Kundenunterstützung:08000 558 559info@i-prema.de

Das sind die neuen Tapeten Trends für 2022


Die Pandemie hat auch auf die Tapetentrends 2021 und 2022 erheblichen Einfluss genommen. Dezente Farben und solide Motive sind out. Es dominieren extravagante Motive und bunte Farben. Schon die Tapetentrends 2021 folgten einem ähnlichen Muster. Doch der Unterschied liegt in der persönlichen Gestaltung. Individuelle Ideen fließen immer häufiger in die Wohnzimmer Tapeten ein. Dank digitaler Druckmöglichkeiten können ganz neue Akzente gesetzt werden.

 

Die Produkte von Prema GmbH in bester Qualität

Tapeziermesser jetzt online kaufen

Fertig-Tapetenkleister jetzt online kaufen

Tapeziertisch Profi jetzt online kaufen

 

 


Mut zur Farbe

Die Tapeten Ideen für 2022 stellen starke Farben heraus. Diese zeigen sich in eindrucksvollen Mustern oder einfarbig mit leichten Veränderungen der Farbnuancen. Die Muster sind an die Gemälde von Piet Mondrian angelehnt. Oftmals reihen sich die Umrisse von geometrischen Körpern aneinander oder die geometrischen Körper spicken eine einfarbige Farbfläche. Jeder Körper ist dann mit bunten Farben gefüllt oder die Füllung besteht auf Farbkombinationen, die miteinander harmonieren. Nicht selten lebt die Tapete auch von einer Vielzahl an gleichen Körpern, für die nur 2 bis 3 kraftvolle Farben genutzt wurden. Eine extravagante Wohnzimmer Tapete ist die Kombination aus verschiedenen farbenfrohen Tapeten. Diese werden durch eine Borte getrennt. Der untere Bereich bleibt einfarbig und oberhalb der Borte ragen mehrfarbige Tapete heraus, die auf die Tapete unterhalb der Borte abgestimmt sind.


Materielles Design belebt Wohnräume

Das materielle Design gehört zu den beliebten Tapetentrends. Früher wurden Tapeten mit Steinmuster meist nur an besonderen Flächen, wie zum Beispiel am Kamin oder an Herden verklebt. Sie galten lange Zeit als altmodisch. Doch in den letzteren Jahren sind Tapeten mit materiellem Design immer mehr im kommen. Das liegt auch daran, dass es eine immer größere Materialauswahl gibt. Neben dem Stein-Look bestimmen auch hölzerne Motive den Trend. Extrem angesagt ist der kalte Beton-Look. Er verleiht Räumen eine Einfachheit, die man auch von skandinavischen Designern kennt. Gerade Tapeten mit Beton-Design wirken natürlich. Auf den ersten Blick ist die Verarbeitung der Tapete nicht zu erkennen. Erst beim genaueren Hinsehen erkennt man die feinen Nähte. Oftmals bilden Tapeten mit einem materiellen Look einen auffälligen Kontrast. Sie werden gerne mit warmen Farben und Mustern kombiniert. So entsteht eine beispiellose Atmosphäre, die realistisch erscheint. Die Qualität der Tapeten ist so hochwertig, dass man den Unterschied zu den echten Materialien nicht erkennt.


Handarbeit als Tapeten-Motiv

Bei den modernen Tapeten für Wohnzimmer setzt sich immer mehr die Natürlichkeit durch. Diese wird neuerlich auch von Handarbeitsmotiven getragen. Die Tapetenmuster sehen aus wie gestrickt, gewebt, geknüpft oder gehäkelt. Der Trend entstand, weil die Tapeten mit Teppichen und Polstermöbel harmonieren sollten. Dabei dreht sich der Kontrast aber um. Die Teppiche sind eher schlicht und die Polster einfarbig. Die Tapetenmuster überzeugen dagegen mit starken Farben. Tapeten mit Handarbeitsmotiven sind nicht für alle Räume geeignet. Sie passen zu einer einfachen Einrichtung oder zu einem bestimmten Stil. Sehr gut harmonieren Möbel im britischen Stil. Auch alt-wienerische Einrichtungen passen sehr gut. Rote Muster lassen sich hervorragend mit orientalischen Akzenten verbinden. Das Handarbeitsmuster ist nicht immer sofort auf der Tapete erkennbar. Meist sieht man das Muster erst, wenn man ganz nah an der Tapete steht. Wie stark die Struktur herausragt, ist auch von der Einrichtung abhängig. Designer empfehlen die Tapeten in Kombination mit Möbeln aus Naturholz.


Positive Empfindungen bei natürlichen Motiven

Die Pandemie hat die Menschen sensibler gemacht. So mancher hat deshalb seinen Wohnräume umgestaltet. Tatsächlich belegen Studien, dass Tapetenmuster unser Gefühlsleben beeinflussen können. Natürliche Motive wecken positive Denkweisen und machen Menschen glücklich. Während des langen Lockdowns war die Sehnsucht nach der Natur groß. Das erkannten die Tapetenhersteller und lieferten schon 2021 neue Trends in Form von Tapeten im Natur-Design. Die Motive basieren auf blühenden Blumenwiesen, dicht bewachsenen Wäldern und weiten Landschaften. Mal sind es Fototapeten mit naturgetreuen Aufdrucken oder Tapeten, die durch ihre Muster an natürliche Dinge erinnern. Manche Tapeten wirken so intensiv, dass sie die Betrachter an einen Spaziergang im Wald oder an ein Picknick am See erinnern.


Tapeten mit grünen und blühenden Motiven

Neben den Naturmotiven setzen auch immer mehr Tapetenhersteller speziell auf Pflanzen- und Blumenmotive. So gibt es beispielsweise Tapeten, die ausschließlich mit Sonnenblumen dekoriert sind. Ein einziges Blumenmuster wird dann vervielfältigt und füllt eine ganze Tapetenrolle aus. Die Sonnenblume kann auch mit Stängel und Blättern auf nur einer Tapetenseite gedruckt sein. Das besondere an diesen Tapetentrends ist, dass es sich immer nur um eine besondere Blume, Pflanze oder Baum handelt. So wird eine starke Motivwirkung erzielt. Die Pflanzen und Bäume können gemalt oder gedruckt sein. Nicht selten werden Fotos für den Druck genutzt. Die einzelnen Motive lassen sich hervorragend mit der Einrichtung abstimmen. Die Auswahl an Farben ist riesig und die Tapeten eignen sich sowohl zur Tapezierung ganzer Räume oder als eine Art Eckenfüller. Wer sich für diese Tapetentrends entscheidet, kann individuelle Ideen einfließen lassen.

 


Galerie- und Museum-Feeling im Wohnzimmer

Zu den aktuellen Tapeten Ideen fürs Wohnzimmer gehören Tapeten mit Kunst-Aufdrucken. Die orientalischen Bilder von Paul Klee sind genauso auf Tapeten verewigt wie die anmutenden Frauengemälde von Gustav Klimt. Diese Tapeten ersetzen Bilder und Kunstwerke. Manches Wohnzimmer entwickelt sich zum privaten Museum. Der Trend geht dahin, dass die Werke eines Künstlers mit der Tapete vereinigt werden. Es wird ganz bewusst nur eine Wand tapeziert. Die anderen Wände bleiben einfarbig und der Farbton harmoniert mit den Farben des Kunstwerkes. An den einfarbigen Wänden finden dann die Bilder des Künstlers Platz. Da jeder Künstler einen anderen Stil verfolgt und andere Farben favorisiert, ist die Auswahl bei diesen Tapetentrends nahezu unerschöpflich. Tapeten mit Werken namhafter Künstler sind überall erhältlich. Wer ein Fan der Künstler von morgen ist, der kann die Tapete auch mit diesen Kunstwerken fertigen lassen.


Strukturtapeten sind zeitlos

Tapeten mit Struktur halten sich seit Jahrzehnten am Markt. Bei den Tapetentrends 2021 und 2022 haben sie sogar eine führende Rolle eingenommen. Das liegt daran, dass die Struktur sich beliebig verändern lässt. Die Muster sind mal auffällig und dickschichtig gehalten und mal zurückhaltend und kaum erkennbar. Bei den einzelnen Strukturen geht der Trend ganz klar in Richtung der schlichten geometrischen Körper. Generell ist die Strukturtapete einfarbig gehalten, kann aber auch mit knalligen und hellen Farben verwendet werden. Auch Strukturtapeten mit Ornamenten sind wieder im Kommen. Hier entwickelt sich der Trend allerdings in Richtung der sanften und warmen Farben. Weiße und graue Töne dominieren ebenso wie alle Pastellfarben. Die Strukturtapete folgt keiner klaren Linie. Deshalb lässt sie sich mit allen Einrichtungsgegenständen kombinieren. Strukturtapeten wirken für sich alleine und brauchen keinen Kontrast zu anderen Wänden.


Tapeten mit persönlichem Druck

Noch vor Jahrzehnten waren Fototapeten etwas Exotisches. Sie schmückten die Häuser von Stars oder wurden in großen Gewerberäumen angebracht. Mit der Zeit hielten sie auch Einzug in die Wohnzimmern. Gängig waren Fototapeten mit bekannten Skylines oder mit Palmen bewachsener Strände. Die Motive wurden ständig erweitert und doch sprachen sie nicht alle Menschen an. Heute werden Tapeten mithilfe des Digitaldrucks hergestellt und jeder kann sein eigenes Fotomotiv oder sein Lieblingsbild auf die Tapete bringen lassen. Der Druck ist hochauflösend und zaubert beeindruckende Farben. Dank der starken Farben haben diese Tapeten eine faszinierende Wirkung auf den Betrachter. Gerade bunte Bilder werden Dank der Farbintensität zu einem Farbenspektakel. Jede Tapete wird individuell mit den eigenen Bildern gestaltet. Es kann sich dabei um die Anordnung mehrerer Bilder handeln, wenn man zum Beispiel eine Familiengalerie erstellen will. Alternativ kann die Tapete auch mit einem einzigen Bild bedruckt werden. Im Trend liegen Urlaubsbilder oder Bilder, die von den eigenen Hobbies erzählen. Auch Bilder von Haustieren oder Sportwagen liegen voll im Trend. Kein anderer Trend berücksichtigt so stark die individuellen Designwünsche.